Replens™ FAQs

Vaginale Trockenheit – Antworten auf häufig gestellte Fragen


Was ist Replens™ und wofür wird es angewendet?

  • Replens™ ist ein feuchtigkeitsspendendes Vaginalgel mit 3-Tages-Effekt.
  • Replens™ lindert Beschwerden infolge vaginaler Trockenheit und Atrophie (Gewebsrückbildung) wie Juckreiz, Brennen und Missempfindungen beim Intimverkehr.
  • Bei vaginaler Trockenheit stellt Replens™ das Gleichgewicht des vaginalen Feuchtigkeitshaushalts wieder her und stabilisiert es.
  • Wie ein feuchtigkeitsspendender Schutzfilm legt sich Replens™ aufgrund seiner bioadhäsiven Gel-Formulierung bis zu 3 Tage auf die trockene Vaginalhaut und gibt ihr das, was ihr fehlt: Feuchtigkeit.

Wie wirkt Replens™?

  • Replens™ bildet einen Schutzfilm auf der Vaginalschleimhaut und sorgt so für Feuchtigkeit und Gleitfähigkeit.
  • Das Gel haftet für mehrere Tage an der Scheidenwand.
  • Das im Gel enthaltene Wasser wird aufgenommen.
  • Dabei entspricht der pH-Wert von Replens™ dem eines gesunden Scheidenmilieus.

replens wirkeffekt g


Leiden viele Frauen an vaginaler Trockenheit und den damit einhergehenden Beschwerden wie Juckreiz, Brennen oder Missempfindungen beim Intimverkehr?

  • Vaginale Trockenheit tritt sehr häufig auf und muss nicht generell altersbedingt sein.
  • Am häufigsten tritt sie bei Frauen vor und nach der Menopause auf. Sie kann aber auch bei stillenden Müttern, bei Frauen, die eine bestimmte medikamentöse Therapie erhalten sowie nach einer Gebärmutterentfernung vorkommen.
  • Juckreiz, Brennen und Missempfindungen beim Intimverkehr sind häufige Beschwerden einer lang anhaltenden Scheidentrockenheit - besonders im höheren Lebensalter.

Stört Replens™ die sexuelle Aktivität?

  • Replens™ enthält keinen Spermien abtötenden Wirkstoff. Entsprechend ist davon auszugehen, dass die Empfängnisfähigkeit nicht vermindert wird.
  • beruht auf einer wässrigen Basis und ist daher zur Anwendung mit Kondomen geeignet. Es kann mit (Naturkautschuk-) Latex, Polyisopren und Polyurethan Kondomen angewendet werden Es wird allerdings empfohlen, Replens™ nicht unmittelbar vor dem Intimverkehr anzuwenden.
  • Die gleichzeitig erhöhte Gleitfähigkeit unter Anwendung von Replens™ kann gegebenenfalls ein Gleitmittel überflüssig machen.

Was kann eine vaginale Trockenheit und die damit einhergehenden Beschwerden wie Juckreiz, Brennen und Missempfindungen beim Intimverkehr verursachen?

  • Die Ursache ist ein Mangel an natürlicher Feuchtigkeit in der Scheide.
  • Die Feuchtigkeitsmenge wird durch das Hormon Östrogen gesteuert.
  • Bei einem niedrigen Östrogenspiegel, wie er natürlicherweise im Rahmen der Wechseljahre vorliegt, kommt es häufig vor, dass sowohl der innere als auch der äußere Scheidenbereich trocken wird.
  • Dies kann zu Beschwerden wie Juckreiz, Brennen und Missempfindungen beim Intimverkehr führen.

Welche Stoffe enthält Replens™ und was bewirkt die „bioadhäsive Gel-Formulierung“?

  • Replens™ enthält patentierte Inhaltsstoffe, die für beruhigende und lang anhaltende Feuchtigkeit sorgen.
  • Replens™ ist frei von Duftstoffen, Farbstoffen und Deodorantien. Die bioadhäsive Gel-Formulierung sorgt dafür, dass Replens™ wie ein feuchtigkeitsspendender Schutzfilm an der Vaginalhaut anhaften kann.
  • Innerhalb von ca. 3 Tagen wird Replens™ im Rahmen der natürlichen Zellerneuerung mit dem Vaginalsekret ausgeschieden

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

  • In einigen Fällen kann einige Tage nach Beginn einer Erstbehandlung mit Replens™ ein weißlicher Ausfluss, der trocken oder krümelig sein kann, auftreten.
  • Natürlicherweise reinigt sich die Scheide selbst. Ist sie jedoch über einen bestimmten Zeitraum trocken, können sich abgestorbene Zellen anhäufen.
  • Replens™ haftet an diesen Zellen und transportiert sie mit dem Vaginalsekret hinaus. Bei fortgesetzter Behandlung normalisieren sich das Scheidenmilieu und damit auch der Ausfluss.

Sprechen Sie bitte bei ersten Anzeichen einer vaginalen Trockenheit mit Ihrem Frauenarzt oder Apotheker.  icon arzt2